Ingelheim ist als Rotweinstadt bekannt. Dennoch überwiegen - wenn auch nur knapp - weiße Rebsorten. Ihren Namen trägt sie trotzdem zu Recht, denn in Ingelheim wird Rotweinkultur gelebt!, © Angelika Stehle/IKuM GmbH© Angelika Stehle/IKuM GmbH

Unser Weg führt uns weiter hinab an die Selz. Kurz bevor wir die dicht bewachsenen Ufer erreichen, kommen wir an dem ehemaligen Bahnhof der Selztalbahn vorbei, von den Einwohnern liebevoll "Zuckerlottchen" genannt. Früher wurden hier im Herbst vornehmlich Zuckerrüben Richtung Rheinhafen transportiert - daher der Name-, aber auch Personen fuhren regelmäßig mit der Selztalbahn. Heute beherbergt der ehemalige Bahnhof eine Ferienwohnung. Seine Trasse ist ein beliebter Rad- und Wanderweg.