Ingelheim ist als Rotweinstadt bekannt. Dennoch überwiegen - wenn auch nur knapp - weiße Rebsorten. Ihren Namen trägt sie trotzdem zu Recht, denn in Ingelheim wird Rotweinkultur gelebt!, © Angelika Stehle/IKuM GmbH© Angelika Stehle/IKuM GmbH

Es ist Hochsommer in den Ingelheimer Weinbergen. Schmetterlinge fliegen vorbei. An trockenen Gräsern schlafen weiß-schwarz gebänderte Schnecken. Noch sind die Trauben nicht reif, doch in wenigen Wochen wird das Laub gelbrot leuchten und die Trauben werden schwer und süß am Stock hängen.