Ingelheim ist als Rotweinstadt bekannt. Dennoch überwiegen - wenn auch nur knapp - weiße Rebsorten. Ihren Namen trägt sie trotzdem zu Recht, denn in Ingelheim wird Rotweinkultur gelebt!, © Angelika Stehle/IKuM GmbH© Angelika Stehle/IKuM GmbH

Der Weg geleitet uns auf halber Höhe am Mainzer Berg entlang durch ein üppiges Rebenmeer, immer wieder flankiert von kleinen Weibergmauern. Wir schauen neugierig hinein in die Rebzeilen und entdecken Unterschiede bei der Reberziehung. Viele Winzer entblättern die Traubenzone. So kann der Wind die einzelnen Beeren bei Regen oder Nebel schnell wieder trocknen und sie bleiben gesund.