Historische Rundgänge, © Rainer Oppenheimer© Rainer Oppenheimer

Mit Kellen, Pinseln und Kladden bewaffnet begannen Archäologen vor über 100 Jahren mit der Erforschung der Kaiserpfalz. Seit 1998 läuft die touristische Erschließung der Denkmalzone, damit Sie eine der am besten erforschten Pfalzen des Mittelalters – oder was davon übrig ist – erleben können. 2011 gab es dafür den Stiftungspreis „Lebendige Stadt“ mit der Auszeichnung als „unverwechselbare Stadt“.
Wann es losgeht mit dem Besichtigen? Wie wäre es mit jetzt? Einfach den ausgeschilderten Kaiserpfalz-Rundweg folgen. Mit oder ohne extra Infomaterial, das bei der Tourist-Information oder im Museum bei der Kaiserpfalz ausliegt. Dort werden zudem eGuides verliehen, die Sie zu den Sehenswürdigkeiten navigieren. Für Ihre Must-see-Liste: Aula regia, Saalkirche und Heidesheimer Tor.
Wer im Geschichtsunterricht nicht so aufgepasst oder viel vergessen hat, bucht eine Gruppenführung oder nimmt an einer öffentlichen Führung teil. Alle Infos gibt es aber auch auf der Beschilderung vor Ort zum Selbernachlesen.

Ingelheim bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Ingelheim

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Ingelheim




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

06132/782-216 oder -225
Mo-Mi 08:30 h bis 17:00 h
Do 8:30 h bis 18:00 h
Fr 08:30 h bis 12:00 h
Oder einfach per E-Mail touristinformation@ikum-ingelheim.de

Ingelheim im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!