Ockenheim Friedenskreuz, © Armin Kleisinger© Armin Kleisinger

Traumhafter Fernblick mit besonderem Kloster

Ockenheim

Ockenheim, die nördlichste Gemeinde im Gebiet der Verbandsgemeinde, kann mit einem außergewöhnlichen Naturdenkmal aufwarten: Der Kastanienbaum auf dem Friedhof ist ca. 350 Jahre alt und mit einem Stammumfang von 5m, einer Höhe von 25 m und einem Kronendurchmesser von ca. 30 m eine beeindruckende Sehenswürdigkeit.

Ein kleines, aber sehr interessantes Heimatmuseum lädt zu einem Besuch in die Vergangenheit ein. Ein besonderer Ort ist das Kloster Jakobsberg - 15.000 Gäste nehmen jährlich an Seminaren teil und suchen Ruhe und Einkehr.
Einmalig in Deutschland ist hier die am Kloster angelegte Weinlaube mit 170 Rebsorten.

Weitere Informationen unter www.ockenheim.de

Kontaktinformationen:

Tourist-Info der Verbandsgemeinde

Marktplatz/Eingang Kreuzhof 1. Stock

55435 Gau-Algesheim

Tel: 06725 910185
E-Mail: tourismus@vg-gau-algesheim.de
Internet: www.ingelheim-erleben.de

Kontaktinformationen:

Tourist-Info der Verbandsgemeinde

Marktplatz/Eingang Kreuzhof 1. Stock

55435 Gau-Algesheim

Tel: 06725 910185
E-Mail: tourismus@vg-gau-algesheim.de
Internet: www.ingelheim-erleben.de