Selfie-Rahmen Hiwweltour Westerberg, © Dominik Ketz/RHT GmbH© Dominik Ketz/RHT GmbH

Ein landschaftlicher Höhepunkt, ein wildromantischer Hohlweg, führt zurück ins Selztal. Wir sind beeindruckt von den bis zu 4 m tief in den Westerberg eingeschnittenen Wegen, die im Laufe von Jahrhunderten entstanden sind. Die schroffen und karg bewachsenen Lösswände sind ökologisch enorm wertvoll für diverse Tier- und Pflanzenarten: Viele kleine Löcher bieten Nistquartiere für Wildbienen und andere Insekten. Wir wussten, es würde tagsüber schwierig sein, einen der hier wohnenden Dachse anzutreffen. Als nachtaktives Tier schläft Grimbart natürlich auch heute während unseres Besuchs tief in seinem Bau.