Das Fischerhaus in Frei-Weinheim wurde aufwendig saniert und kann über Führung besichtigt werden., © Gerd Rättig© Gerd Rättig

historisch, unterhaltsam, kulinarisch

Stadtteil- & Themenführungen

Ingelheim - eine Stadt mit vielen sehenswerten Stadtteilen! Erleben Sie mit unseren Ingelheimer Gästeführern und Kultur und Weinbotschaftern die Einzigartigkeiten der Stadtteile. Themenführungen bieten interessante Einblicke in die Vergangenheit und die Gegenwart.

Grudda-Brunnen auf dem Friedrich-Ebert-Platz © Horst Goebel

Ingelheim am Rhein

Bekenntnis zu Geschichte und Moderne - ein urbanes Zentrum für Ingelheim

Im 19. Jahrhundert legte der Bau des Bahnhofs den Grundstein zum Wandel und wachsendem Wohlstand. Zentrale Plätze und architektonisch interessante Gebäude wurden neu geschaffen und geben der Stadt ihren modernen Charakter. Erleben Sie Ingelheim zwischen Tradition und Moderne und genießen Sie die Atmosphäre der Rotweinstadt. Treffpunkt: Fridtjof-Nansen-Platz, Neues Rathaus Dauer: 1 Std. Kosten: 55 € Fremdsprachen: Englisch und Französisch 66 € Teilnehmerzahl: max. 15 Personen…

Statue in der Burgkirche Ober-Ingelheim © Horst Goebel

Ingelheim am Rhein

Ritter und Wehrmauern - Ober-Ingelheim und die Burgkirche

Einst ein mittelalterliches Dorf von Mauern umgeben, Sitz zahlreicher Adelsgeschlechter, berühmt für seinen Wein und eine beeindruckende, gotische Kirchenburganlage - Ober-Ingelheim birgt viele Schätze. Erleben sie den Zauber der Kirche, der Türme, Tore und Adelshöfe. Treffpunkt: in Ober-Ingelheim nach Absprache Dauer: 2 Stunden Kosten:  77 € Fremdsprachen: Englisch und Französisch 88 € Teilnehmerzahl: max. 15 Personen Hinweis: Diese Führung ist nicht barierefrei

Wehrgang Burgkirche Ober-Ingelheim © Heike Rost

Ingelheim am Rhein

Das befestigte Ober-Ingelheim - Wehrmauern, Türme, Tore und Mühlen

Das spätmittelalterliche Ober-Ingelheim besaß nicht nur eine Kirchenburg mit der Burgkirche, sondern war bis hinab zur Selz von Wehrmauern, Türmen und mehreren befestigte „Pforten“ umgeben, die auch ein Kloster und eine Mühle an der Selz bewachten. Ein längerer Rundgang entlang dieses westlichen Teils der Ortsbefestigung (ohne die Kirchenburg) führt vom Uffhubtor oder vom Stiegelgässer Tor bis hinab zum Ohrenbrücker Tor an der Selz, durch den Ochsenbornpark (Rastmöglichkeit), vom…

Fischerhaus © Gerd Rättig

Ingelheim am Rhein

Frei-Weinheim am Rhein

Die Ergänzung „am Rhein“ verdankt Ingelheim diesem sehenswerten Stadtteil. Wir führen Sie zu zwei schmucken Kirchen, zum Bahnhof der als „Zuckerlottchen“ bekannten Selztalbahn und zu dem liebevoll restaurierten Fischerhäuschen. Lernen Sie Frei-Weinheim als Freizeit-Paradies kennen: im Biergarten auf der schön gestalteten Mole können Sie abschließend den Blick in den Rheingau genießen. Treffpunkt: Bürgerhaus Frei-Weinheim Dauer: 1,5 Stunden Kosten: 55 €…

Selztaldom Großwinternheim © Rainer Oppenheimer

Ingelheim am Rhein

Historisches Großwinternheim

Einstiger Wohnsitz bedeutender Adelsfamilien Eindrucksvolle Adelshöfe und die Reste einer Wehrmauer erinnern an die Zeit, als bedeutende Adelsfamilien in diesem Ingelheimer Stadtteil ihren Wohnsitz hatten. Großwinternheim ist umgeben von Weinbergen, darunter die berühmte Lage „Bockstein“. Weinbau spielte schon damals eine große Rolle, und auch heute prägen zahlreiche Weingüter den Ort. Die schmucke katholische Barockkirche St. Johannes-Evangelist und den beeindruckenden neoromanischen…

Rathaus Wackernheim © Rainer Oppenheimer

Ingelheim am Rhein

Nur Kinder, Küche, Kirche? Dorfleben in Wackernheim um 1900

Besuchen Sie Wackernheim und erfahren Sie vor Ort seine Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Wir besuchen historische Gebäude und Plätze und veranschaulichen anhand von alten Fotos wie der Alltag der Dorfbewohner vor ca.120 Jahren aussah. Dabei wird so manche Geschichte erzählt, die eng mit dem Dorf und seinen Bewohnern verbunden ist. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Rolle, die den Frauen zu jener Zeit zugedacht war. Wo fanden Feste, Tanzstunden und der Dorfklatsch statt? Freuen Sie sich auf einen…

Saalkirche bei Nacht © Rainer Oppenheimer

Ingelheim am Rhein

Drei Kirchen erzählen über tausend Jahre Ingelheimer Geschichte

Vom frühen Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert spiegelt sich die Ingelheimer Geschichte in drei eindrucksvollen Kirchen wieder: in der ehemaligen Pfalzkirche St. Remigius, der Saalkirche, deren Entstehung der Forschung immer noch Rätsel aufgibt, und der prächtigen Burgkirche mit ihren stattlichen Wehrmauern. Bei einer Besichtigung erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes rund um die Sakralbauten und ihre Bedeutung (nicht nur) für Ingelheim. Geführte Tour mit (eigenem) Bus, Privat-PKW oder Fahrrad Treffpunkt:…

Wehrgang mit Blick auf Burgkirche © Heike Rost

Ingelheim am Rhein

2000 Jahre Bestattungskultur

Während des Besuchs von vier Friedhöfen, darunter die Grabstätten an der Burgkirche, erfahren Sie alles zu dem Thema Bestattungskultur im Wandel der Zeit – von vorchristlichen Bräuchen bis zu Bestattungsformen des 21. Jahrhunderts. Treffpunkt:  Eingangsportal Burgkirche Ober-Ingelheim Dauer: 1,5 Stunden Kosten: 55 € Teilnehmerzahl: max. 15 Personen Öffentliche Führungen: Samstag, 9. September und 28. Oktober 2023 jeweils 15 Uhr Kosten: 5 Euro/Person Anmeldung erforderlich:…

Bismarckturm © Rainer Oppenheimer

Ingelheim am Rhein

Der Bismarckturm - Baudenkmal und Oase für botanische Raritäten

146 Bismarcktürme sind in Deutschland erhalten, von den 14 Türmen in Rheinland - Pfalz war dieser am Rande des Westerbergs der Teuerste. Geschichten über das Bauwerk, seinen Namensgeber, die Zeit des Kaiserreichs und wie sich Leberblümchen, Wunderveilchen und Haselnuss das Mauerwerk als Lebensraum erobern, erleben Sie vor Ort. Treffpunkt:  Parkplatz Bismarkturm Dauer:  1,5 Stunden Kosten:  55 € Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Aula Regia © Horst Goebel

Ingelheim am Rhein

Pflanzenkunde im Mittelalter - Gegen fast Alles ist ein Kraut gewachsen

Was Karl der Große und Hildegard von Bingen vor über 1.200 Jahren über die Wirkung von Pflanzen wussten, welche kultiviert und bei Krankheiten eingesetzt wurden, das alles verrät die geführte Tour im Saalgebiet Nieder-Ingelheim.  Berichte aus der Lebensgeschichte beider Persönlichkeiten begleiten uns auf unserem Spaziergang und wir schauen in Winkel, die selbst mancher Einheimische nicht kennt. Treffpunkt:  vor dem Heidesheimer Tor Dauer: 1,5 Stunden Kosten: 55 €…