Schlossmühle, © Rainer Oppenheimer© Rainer Oppenheimer

Drei Orte in einem zusammen gefaßt

Heidesheim

Der Stadtteil Heidesheim besteht aus den drei Ortsteilen Heidesheim, Heidenfahrt und Uhlerborn. Hierdurch ist Heidesheim sehr großflächig und besitzt sogar ein kleinen Anteil an der wenigen rheinhessischen Waldfläche. Das Rheinufer in Heidenfahrt ist ein begehrtes Ausflugsziel und lädt zum verweilen ein.

Burg Windeck © Rainer Oppenheimer

Mitten im Zentrum von Heidesheim steht die Burg Windeck, die sich der Ritter Herdegen zu Winternheim 1209 gebaut hatte. Sie wurden von verschiedenen Eigentümern als Wohnstatt, Gerberei und Lochmühle genutzt, bevor die Gemeinde Heidesheim sie 1993 erwarb. Der Verein Heimatmuseum Burg Windeck e.V. kümmert sich um den Erhalt. Die Gemeinde hat für 2020 die große Innensanierung in Angriff genommen, daher steht die Burg Windeck bis 2021 nicht für Besichtigungen offen.

St. Philippus und Jakobus Kirche © Stadt Ingelheim/ml

Die 1791 bis 1811 erbaute Kirche wurde 1960 durch ein Querhaus erweitert. Die Kirche verfügt über Altäre aus der Karmeliterkirche in Mainz, welche sich auf die Zeit um das Jahr 1720 datieren lassen, sowie drei lebensgroße Holzfiguren der Heiligen Theresa, Benedikt und Bernhard aus der selben Zeit. Das Chorgestühl geht auf die Zeit um das Jahr 1700 zurück. 

Rathaus Heidesheim © Stadt Ingelheim/ml

Der Bruchsteinbau mit Sandsteinelementen wurde laut der Jahreszahl in der hölzernen Eingangstür 1857 errichtet. Die schlichte Architektur des zweistöckigen Gebäudes mit Satteldach und winzigem Glockenturm unterstreicht den offiziellen Charakter des Bauwerkes. Das an der Binger Straße gelegene Gebäude ist als ehemaliges Schul- und Rathaus von ortsgeschichtlicher Bedeutung.

Rheinufer in Heidenfahrt © Stadt Ingelheim/ml

Von 2001 bis 2004 wurde das Rheinufer in Heidenfahrt aufwendig umgestaltet. Heute verbindet die Flusslandschaft Naherholung und Naturschutz und zählt vor allem in den Sommermonaten zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Einige Höhepunkte des Uferabschnitts sind Promenade und Liegewiese, zahlreiche Wasservögel in Ufernähe und ein fantastischer Blick auf den Rheingau.

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Tourist-Information im Winzerkeller

Binger Straße 16

55218 Ingelheim am Rhein

Tel: +49 6132 710 009 200
E-Mail: touristinformation(at)ikum-ingelheim.de
Internet: www.ingelheim-erleben.de

Kontaktinformationen:

Tourist-Information im Winzerkeller

Binger Straße 16

55218 Ingelheim am Rhein

Tel: +49 6132 710 009 200
E-Mail: touristinformation(at)ikum-ingelheim.de
Internet: www.ingelheim-erleben.de