Die Lage wurde 1436 mit dem Namen "in der silbergruben" urkundlich erwähnt. Die Grube ist im allgemeinen eine Bodenvertiefung. Bei einer metaphorischen Bezeichnung handelt es sich hierbei um eine gute Weinbergslage. Nur selten beruht eine solche Bezeichnung auf dem Vorkommen von glänzendem Gestein wie z.B. Bleiglanz.

Bereich: Bereich Nierstein

Großlage: Gutes Domtal

Einzellage: Silbergrube

Gemeinde: Mommenheim

Gemarkung: Mommenheim

Rebfläche: 40 Hektar

Meereshöhe: 160-190 m

Exposition: Südost

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de