Kalender, © Image by Free-Photos from Pixabay© Image by Free-Photos from Pixabay
smos 1 Copyright Sinje Dillenkofer, © smos 1 Copyright Sinje Dillenkofer
Der Kurator Michael Hein lädt ein zu einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung. Ein Schwerpunkt der Führung sind die im Kunstforum Ingelheim gezeigten Artefakte, Grafiken und Faksimile seiner privaten Humboldt-Sammlung. Führung: Michael Hein, Kurator und Sammler, Bad Soden (Taunus) Dauer: 1,5 Stunden Veranstaltungsort: Kunstforum Ingelheim – Altes Rathaus Telefonische Anmeldung und weitere Informationen im Museum / begrenzte Teilnehmerzahl Museum Ingelheim (museum-ingelheim.de)  
Giraffenschädel 2, © © VG Bild-Kunst, Bonn (2022)
Alexander von Humboldt – Carlo von Erlanger: Natur im Wandel 1769 – 2022. Mit Kunstwerken von Sinje Dillenkofer Die preisgekrönte Fotografin Sinje Dillenkofer widmet sich in der Ingelheimer Ausstellung der Frage, wie sich das Verhältnis zwischen Mensch und Natur in den vergangenen 253 Jahren – seit Humboldts Geburt – gewandelt hat. Im exklusiven Gespräch geht Dillenkofer in den Dialog über ausgewählte Kunstwerke der Ausstellung. Zudem präsentiert sie den ausstellungsflankierenden...
Museum bei der Kaiserpfalz, © Rainer Oppenheimer
Im oscarprämierten Science-Fiction-Film »Interstellar« (2014) muss sich die Menschheit gegen die Natur behaupten. Forschungsreisende brechen in dieser dystopischen Zukunft zu Expeditionen in andere Galaxien auf, um neue Erkenntnisse zu gewinnen – und ein lebenswertes Zuhause außerhalb der Erde zu finden. Der Filmabend in Kooperation mit den Freunden Ingelheimer Filmkultur e.V. startet mit einem Vorprogramm, bei dem der Medienkulturwissenschaftler Dr. Andreas Rauscher zahlreiche Bezüge zwischen der...
Greenscreen, © Stadtverwaltung Ingelheim
Begib dich auf Expeditionen in Teile der Welt, die du noch nicht kennst. Tritt in die Fußstapfen der Naturforscher Alexander von Humboldt und Carlo von Erlanger und entdecke faszinierende Tier- und Pflanzenwelten. »Beame« dich mit unserer GreenScreen-Kulisse in fremde Länder! Dein virtuelles Reiseerlebnis zu außergewöhnlichen Orten kannst du mit einem Foto festhalten. Die Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung zwischen 10 Uhr und 18 Uhr möglich. Eine Kooperationsveranstaltung des Museums bei der...
Pattern Crime, © MitMachAusstellung Ingelheim e.V. (MiMa)
Kulturelle Zwischennutzung der Alten Feuerwehrwache Ingelheim Ein künstlerisches Projekt von Katja von Puttkamer, im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz Die MitMachAusstellung Ingelheim e.V. (MiMa) hat die Bildende Künstlerin Katja von Puttkamer eingeladen, ein offenes Atelier in der erst kürzlich aufgegebenen Feuerwehrwache einzurichten.Im September richtet sie eine Druckwerkstatt im ehemaligen Feuerwehrgebäude mit seinem besonderen Charakter ein. Die Fahrzeughalle mit den feuerwehrtechnischen Installationen...
»Carlo von Erlanger« © Stadtverwaltung Ingelheim /, © »Carlo von Erlanger« © Stadtverwaltung Ingelheim /
Auf seinen Expeditionen durch Tunesien und Äthiopien sammelte der Naturwissenschaftler Carlo von Erlanger (1872-1904) u.a. mehr als 10.000 Vogelbälge, 20.000 Insekten und 1.000 Reptilien. Einen bedeutenden Teil der Sammlung überließ er großzügig befreundeten Forschern zur Weiterbearbeitung, ein anderer Teil stellte den Grundstock des Senckenberg Museums Frankfurt dar und ein letzter Teil verblieb in seinem Privatbesitz. Nach seinem frühen Tod stiftete seine Mutter Caroline von Erlanger diese...
Museum bei der Kaiserpfalz, © Rainer Oppenheimer
Musiker, Verfolgte und ein »Mühlenkönig« – der russische Zweig der Familie Erlanger Kurzvortrag Mitte des 19. Jahrhunderts wanderten Mitglieder der Frankfurter Bankiersfamilie Erlanger nach Moskau aus. In Russland brachten sie es zu größtem künstlerischen und wirtschaftlichen Erfolg. So dirigierte der Musiker Maximilian Mark Erlanger (1812-1873) 25 Jahre lang das zweitälteste russische Schauspielhaus. Sein Sohn Anton Maksimovic Erlanger (1839-1910) baute sich als...
»Franz von Erlanger«, © © Foto aus dem Nachlass Carl Hilgert, Elke Jensen,
»Vier Millionen für des Gatten Liebe« - Franz von Erlanger in Amerika Kurzvortrag Anders als sein jüngerer Bruder Carlo (1872-1904), der sein Leben der Wissenschaft widmete, schlug der ältere Franz von Erlanger (1860-1918) zunächst eine militärische Laufbahn ein. Nachdem er sein Elternhaus in Ingelheim verlassen hatte, verlor sich sein weiterer Werdegang weitgehend im Dunkeln. Nur einige spärliche Eckdaten sind uns heute über sein Leben und seinen Tod bekannt. Wir wissen, dass sein Interesse...