Stilisierte Karte von Rheinhessen

Gau-Odernheimer Herrgottspfad

Steil hinauf zur Krypta, steile Lage für Riesling-Winzer

Ein Pfad zum Herrgott? Ja, zumindest fast. Ein steiler Pfad windet sich von Gau-Odernheim hinauf zum 246 Meter hohen Petersberg, auf dessen Spritze eine dreischiffige Basilika mit Krypta aus dem 10. Jahrhundert stand. Die Überreste der Krypta, die man ab 1947 fand, sind beeindruckend: Diese Architektur findet man sonst nur in Mittelitalien, für Rheinhessen sind sie einmalig. Die Einzellage trägt ihren Namen aufgrund der Prozessionen, die seit Jahrhunderten an kirchlichen Festtagen auf den Berggipfel führen. Auf Tonmergel gedeihen hier körperreiche und langlebige Rieslinge. Der Kulturweg Petersberg bietet vielfältige Einblicke in Geschichte, Geologie, Tier- und Pflanzenwelt – und führt mitten durch die Einzellage.

> Entdecke den Kulturweg Petersberg mit Tisch des Weines: https://kulturweg-petersberg.de/2014-10-26-16-54-02/foerderung-3/14-sample-data-articles/113-gau-odernheimer-herrgottspfad
> Zur Reportage „Eine Gipfeltour in Rheinhessen“ auf dem Rheinhessen-Blog: https://blog.rheinhessen.de/der-kulturweg-petersberg/
> Eine Weinbergsschaukel lädt zum Genießen des Panoramas Richtung Rheintal und Kloppberg ein.
 

Daten und Fakten

Rebfläche: 98 Hektar Gemeinde: Gau-Odernheim Meereshöhe: 160-246 m Exposition: Süd
Bereich:
Nierstein
Region:
Petersberg
Einzellage:
Herrgottspfad
Gemarkung:
Gau-Odernheim

Bodenarten

Mergel/Pelosol

Tonmergel Pelosol, © Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Kalkreiche tonige Ablagerungen des Teritärmeeres

Tiefgründiger, kalkreicher Tonboden mit hohem Anteil von quellfähigem Ton, geringere Speicherfähigkeit für pflanzenverfügbares Bodenwasser, eingeschränkte Wasserdurchlässigkeit und Durchlüftung, nährstoffreich, stark kalkhaltig, mäßige Erwärmbarkeit, schwer durchwurzelbar

Körperreich, dicht, reichhaltig, moderate Säure, cremiger Schmelz. Ausdrucksvoll, reif, Mango, Aprikose, Honigmelone, Marille. Weniger Mineralität, eher fruchtbetonte, körperreiche Nachhaltigkeit

mehr erfahren