Mettenheimer Schlossberg

Mettenheimer Schloßberg

Ein Prosit auf Graf Kasimir!

Ja, Mettenheim hatte ein Schloss; und zwar ein Residenzschloss! Das existiert heute nicht mehr, aber dafür zahlreiche andere historische Gebäude im Ortskern. Fachwerkhäuser, Barockkirche, gräfliches Rentamt (Kanzlei- und Verwaltungsgebäude) ließ Graf Johann Kasimir Kolb von Wartenberg erbauen. Ab 1709 ging Mettenheim in den Besitz der Grafen von Wartenberg. Die Lagenbezeichnung bezieht sich auf ein Schloss, das 1726 erbaut wurde. Mettenheim liegt an der schönen Rheinterrasse. Wanderer entdecken diese Region am besten via RheinTerrassenWeg. Mitten in der Lage lädt der kleine Aussichtspunkt „Odenwaldblick" mit Bank zum Rasten ein (nicht überdacht). Wer Schutz vor Regen oder ein schattiges Plätzchen sucht, der kann die überdachte Rad- und Wanderhütte nutzen. Auf fruchtbarem Löss gedeiht Rebsortenvielfalt.

> RheinTerrasenWeg, Etappe Osthofen-Bechtheim-Mettenheim und Mettenheim-Alsheim-Guntersblum. Bei Mettenheim beginnen außerdem die Hohlwege. https://www.rheinhessen.de/etappenvorschlaege/0
> Mehr historische Informationen zu Mettenheim und seinem Residenzschloss: https://www.regionalgeschichte.net/rheinhessen/mettenheim.html
> Weitere Lagen mit Bezug zu Schlössern: Niersteiner Schloss Schwabsburg, Herrnsheimer Schloss oder Saulheimer Schlossberg

Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg
Mettenheimer Schlossberg

Daten und Fakten

Mettenheim 107 Hektar 90-170 m Ost, teilweise Nordwest
Bereich:
Nierstein
Region:
Rheinblick
Einzellage:
Schloßberg
Gemarkung:
Mettenheim

Bodenarten

Löss/Pararendzina

Loess Pararendzina , © Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Windablagerung von kalkhaltigem Staub in den Eiszeiten

fruchtbarer, tiefgründiger, leichter Lehmboden, toniger Schluff, sehr gute Speicherfähigkeit für pflanzenverfügbares Bodenwasser, ausreichende Durchlüftung, nährstoffreich, kalkhaltig, mäßige Erwärmbarkeit, gute Durchwurzelbarkeit, hohes Wuchspotenzial

Gelbfruchtige Aromen, Apfel, Pfirsich, Birne, Zitrus, feinfruchtig, schlank, erfrischend, sanfte Säure, mittelkräftige Struktur, saftig elegant, früh trinkbar, süffiger Charme, unkomplizierte Vielschichtigkeit,fruchtig fröhliche Ausprägung

mehr erfahren