Innenaufnahme Museum bei der Kaiserpfalz, © Rainer Oppenheimer© Rainer Oppenheimer

Ingelheimer Kaiserpfalz

Der Garten Karls des Großen & das »Capitulare de villis«

Kapitularien sind in Kapitel unterteilte Herrschererlasse der fränkischen Könige. Sie sind in Latein abgefasst. Dies spiegelt die Übernahme römischen Gedankenguts in das Bildungs- und Verwaltungssystem des frühmittelalterlichen Reiches wider.

Das um 800 verfasste »Capitulare de villis« Karls des Großen regelte die Verwaltung und Bewirtschaftung der Hofgüter. Es sollte die zuverlässigen Lieferungen aus den Domänen für den Unterhalt des Hofes sichern. Das letzte Kapitel enthält eine Aufstellung von 89 Pflanzen, die in den Gärten kultiviert werden sollten: eine Vielzahl von Heilkräutern, aber auch Gemüsesorten und Obstbäume. Mit der Pflanzenliste des »Capitulare de villis« wurde angeregt, wieder Gärten anzulegen, in denen Kräuter, Gemüse und Bäume gepflanzt wurden. Diese Vielfalt ist in unseren mitteleuropäischen Gärten bis heute zu finden.

Buchbar: ganzjährig
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnehmer pro Führer: bis zu 25 Personen
Buchungsfrist: 14 Tage im Voraus
Preis pro Gruppe: 45 Euro zuzüglich Eintritt Museum für Gruppen € 2,-/pro Person ab 18 Jahren
Fremdsprachen: 60 € (Englisch & Französisch) zuzüglich Eintritt Museum für Gruppen € 2,-/pro Person ab 18 Jahren

Hinweis: Bitte buchen Sie diese Führung direkt im Museum bei der Kaiserpfalz, die Konktakt-Daten finden Sie unter "Kontakt" im unteren Bereich dieser Seite.

****************************************************************************************************

Aktueller Hinweis zur der Corona-Pandemie:
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass für die Führungen die Hygienevorschriften des Museums bei der Kaiserpfalz gelten.

Ingelheim bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Ingelheim

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Ingelheim




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

06132/710 009 200Mo - Fr: 9.00 - 18.00 UhrSa & So 11 bis 15 UhrOder einfach per E-Mailtouristinformation@ikum-ingelheim.de